logo sport bh 1

Die Sport BH Seite

Kaufberatung

Sport BHs im Test

BH Größen

Größentabelle

Enell BHs

Britische BH Größen

Tipp: Fester Halt für große Größen
Enell Sport BHs
Enell Sport BHs

panache sport bh
Panache Sport BH

Impressum

Sportwissenschaft

Die Bewegung der weiblichen Brust beim Sport

Die Sportwissenschaftlerin Dr. Joanna Scurr von der englischen University of Portsmouth hat die Bewegung der weiblichen Brust beim Sport untersucht.

Das Ergebnis ist überraschend. Während einer hüpfenden Bewegung wippt die Brust nicht nur auf und ab sondern bewegt sich ebenso nach links und rechts in Form einer Acht.
    Laut der Studie legt eine Durchschnittsbrust ohne BH bei jedem Schritt neun Zentimeter zurück. Je nach Größe der Brust ist dieses nicht nur störend. Es kann auch sehr schmerzhaft sein.
    Viele herkömmliche Sport BHs berücksichtigen diesen Bewegungsablauf nicht.  Ein guter Sport BH 
zeichnet sich durch eine Kombination von Einkapselung der einzelnen Brust und Kompression aus.
    Die Brust verfügt über keine eigenen, stabilisie- renden Muskelfasern. Sie besteht aus Milchdrüsen, Binde- und Fettgewebe. Die Belastung beim Sport verursacht feine Risse im Bindegewebe. Die Straffheit des Busens nimmt schnell ab. Diese Schädigung ist irreparabel.



Dr. Joanna Scurr arbeitet derzeit mit BH-Herstellern an neuen Modellen. Scurr: "Die Sportwissenschaft war immer eine Männerdomäne. Forschungen zur weiblichen Brust wurden meist als lächerlich abgetan."
    Dr. Scurr möchte nicht nur auf dem Gebiet forschen und herkömmliche Sport BH Modelle verbessern sondern insbesondere auch auf diesen wichtigen gesundheitlichen Aspekt der Frau auf- merksam machen.


Dr. Joanna Scurr, University of Portsmouth